DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


06. Dezember 2016
Amelie Schlüter gewinnt das 29. Young Masters in Ditzingen
B-Jugend Florettfechterin Amelie Schlüter vom Darmstädter Fecht-Club 1890 sicherte sich unangefochten den Turniersieg beim 29. Young Masters 2016 in Ditzingen. Im 8er Finale konnte sie alle Konkurentinnen souverän besiegen. In einem spannenden Gefecht behielt sie gegen ihre Mitfavoritin und spätere Zweite Vivian Beck vom MTV Ludwigsburg mit 4:1 durch ein taktisches Gefecht nach Zeitablauf die Oberhand und gewann auch mit klaren Angriffen mit 5:0 gegen die spätere Drittplatzierte Aminah Hofner vom SC Korb und mit 5:1 gegen Franziska Hahn vom VFL Kirchheim und sicherte sich mit sieben Siegen ohne Niederlage den Turniersieg.


01. Dezember 2016
DFC Degenteam gewinnt gegen den PSV Karlsruhe
Die Degenmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Michael Burkardt, Thomas Hansel, André Schmidt und Johannes Wiesemann konnte sich auf eigener Planche gegen den PSV Karlsruhe mit 45:32 durchsetzen
und erreichte die 2. Runde im Deutschlandpokal 2016/2017.
Nach den beiden ersten Gefechten lagen die Badener mit 6:4 in Führung.
Im dritten Gefecht des ersten Durchgangs konnte ein entfesselter Johannes Wiesemann seine Mannschaft mit 15:7 in Führung bringen. Diese Führung wurde in den folgenden Durchgängen souverän verteidigt und der DFC ging mit einem 45:32 als Sieger von der Planche.


21. November 2016
Zweimal Silber und einmal Bronze in Marburg
Bei den Offenen Stadtmeisterschaften in Marburg gab es dreimal Edelmetall für den Darmstädter Fecht-Club 1890. Im Degenfechten der A-Jugend konnte sich Saro Siciliano bis in das Finale fechten. Im Halbfinale besiegte er Mika Eringhaus vom TV Dillenburg und mußte sich erst im Finale mit 9:15 gegen Tassilo Che Maria Ixkes vom Frankfurter TV geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Johannes Thelen und Anton Bergemann kamen auf die Plätze 10 und 13. Die zweite Silbermedaille gab es im Damenflorett der Schüler. Sara Demel mußte erst im Finale mit 4:10 Larissa Evers vom KFT Luitpold München den Sieg überlassen. Louise Micol belegte nach ihrer 4:10 Niederlage gegen Pia Schnorr vom TFC Hanau den 6. Platz. Amelie Schlüter gewann die Bronzemedaille im Damenflorett der B-Jugend. Lisa Meier mußte sich erst im Viertelfinale im Degen der A-Jugend Katrin Meißner vom FC Kssel mit 7:15 geschlagen geben und belegte den 6. Platz. Im Florettfechten der Schüler verpaßte Theo Rau knapp …Weiter lesen


21. November 2016
Clubmeisterschaften am 17. Dezember
Die Clubmeisterschaften 2016 finden am 17. Dezember statt. Eine Liste zum Anmelden ist auf dem Fechtboden ausgehängt.

Zeitplan

In jeder Waffe werden drei Altersklassen unterschieden: Schüler, Jugend (B und A gemeinsam) und Aktive (inkl. Junioren und Senioren). Bei geringer Teilnehmerzahl können Wettbewerbe zusammengelegt werden, die Wertung erfolgt aber weiterhin getrennt. Doppelstarts in Waffen sind möglich. Es sind keine Doppelstarts in Altersklassen möglich.

Für unsere kostenlose Cafeteria sind wir wieder auf Essensspenden angewiesen. Wir würden uns freuen, wenn die Teilnehmer Kuchen, Salate o.ä. mitbringen könnten.
Vielen Dank!


21. November 2016
Herren-Degenmannschaft gewinnt Bronze in Duisburg
Die Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften 2016 in Duisburg waren mit 19 Degenmannschaften glänzend besetzt. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 mit Michael Burkardt, Thomas Hansel, Rainer Kluge und André Schmidt konnten sich in der Qualifikation ohne Niederlage durchsetzen und wurden für die KO-Runde an Platz 1 geführt. Im Achtelfinale konnten sich die Darmstädter mit 5:0 Siegen gegen den Pulheimer SC durchsetzen und schalteten im Viertelfinale den PSV Berlin mit 5:2 aus. Im Halbfinale blieb die Partie gegen den USC München bis zum letzten Gefecht spannend. Nach 4:4 mußte das letzte Gefecht entscheiden und die Münchener waren der glückliche Gewinner und zogen mit 5:4 in das Finale ein. Im Kampf um den 3. Platz traf der DFC 1890 auf den Herner TC und konnte sich mit einem 5:3 die Bronzemedaille hinter dem FC Tauberbischofsheim und den USC München sichern.
Im Damendegen war der DFC 1890 mit Margret Braun, Bettina Merker, Iris Stoiber und Waltraud Nüßer angetreten. Unter …Weiter lesen


14. November 2016
Die aktiven Degenfechter verpassen vordere Platzierungen
Der Allstar-Cup in Reutlingen war mit 185 Degenfechtern aus 14 Nationen glänzend besetzt. Die Starter des Darmstädter Fecht-Club 1890 konnten sich beim Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes und des Hessischen Fechterverbandes nicht im Vorderfeld platzieren. Bester Darmstädter war Peter Bitsch, der unglücklich gegen René Jordan vom TSV Bayer 04 Leverkusen mit 14:15 verlor und den 61. Platz belegte. Auch Johannes Wiesemann schaffte nicht den Sprung in die nächste KO-Runde und verlor mit 11:15 gegen Philipp Kondring vom Heidenheimer SB und kam auf Rang 81. Thomas Hansel belegte den 149., Michael Burkardt den 159. und Stefan Holick und André Schmidt kamen gemeinsam auf den 174. Platz.


Seite: [1] 2 3102030405060708090100110120130140150160164



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: www.dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 06.12.2016 Version: 2.2 (CPU: 147ms)